Schlagwort: DLF

Programmbeschwerde: ARD Tagesschau lügt erneut zu Syrien und erhält Nachhilfeunterricht

28.445 Aufrufe
Die Tagesschau der ARD ist fraglos das einflussreichste Instrument der deutschen Meinungsbildung: Um 20.00 Uhr erreicht sie regelmäßig rund fünf Millionen Zuschauer. Nicht einmal...

GEZ-Propaganda: Die Lüge von einer „Troll-Fabrik“ in Russland

2.561 Aufrufe
Im vom Westen – parallel zum Putsch in der Ukraine – eskalierten Propagandakrieg gegen Russland entlarvt sich die ganze hässliche Fratze westlicher Desinformation, die...

DLF: „Obamas menschlicher Grund für Luftangriffe trifft Amerikaner ins Herz“

305 Aufrufe
Manchmal sind Propaganda, Desinformation und Dop­pel­moral in den deutschen Staatsmedien so himmelschreiend dumm, menschenverachtend und realitätsverleugnend, dass es einen einfach nur noch umhaut. Sabrina Fritz...

Wie wird der Kapitalismus enden?: Wolfgang Streeck im Interview beim DLF

87 Aufrufe
Die aktuelle Krise des Kapitalismus reicht tiefer als die normalen Konjunktureinbrüche: Das Wachstum stagniert, die Verschuldung wächst, die Ungleichheit nimmt zu. Staatliche Regulierungsfähigkeit und...

Gregor Gysi zum BND Skandal: “Nicht immer den Schwanz einziehen, bloß wenn die USA...

209 Aufrufe
Linken-Faktionschef Gregor Gysi fordert eine umfassende Aufklärung der Zusammenarbeit des BND mit der NSA beim Abhören europäischer Politiker und Unternehmen. “Das ist Wirtschaftsspionage und...

NATO-treu und tendenziös: Die Propaganda-Kommentatoren der ARD

342 Aufrufe
Aufgabe der Medien wäre eigentlich eine unabhängige Kontrolle der Politik, die Recherche und Veröffentlichung von Informationen, die Bürger in die Lage versetzen, Politik zu...

Deutschlandfunk: Agitation und Propaganda zum Mord an Boris Nemzow

64 Aufrufe
Dass der Mord an Boris Nemzow in den deutschen Staatsmedien politisch ausgeschlachtet würde war abzusehen. Mit welcher Frechheit und Impertinenz und ohne jeden Hauch...

Wolfgang Bittner über den Krieg in der Ukraine

147 Aufrufe
Wolfgang Bittner, Schriftsteller und Träger des Kölner Karls-Preises für engagierte Literatur und Politik von 2010, machte jüngst durch engagierte Statements gegen einseitige Berichterstattung über...