Der Vorsitzende des Zentralrats der Muslime, Aiman Mazyek, hat gegenüber dem dem Sender „NDR Info“ scharfe Kritik am sich abzeichnenden Islam-kritischen Kurs der AfD geübt.

Es ist das erste Mal seit Hitler-Deutschland, dass es eine Partei gibt, die erneut eine ganze Religionsgemeinschaft diskreditiert und sie existenziell bedroht, sagte Mazyek .

Die AfD schwimme auf einer Welle der Islamfeindlichkeit, gegen die nur Aufklärung helfe. Führende AfD-Mitglieder hatten sich unter anderem für das Verbot islamischer Symbole ausgesprochen und erklärt, der Islam sei nicht mit dem Grundgesetz vereinbar.

Das ist kein Anti-Islam-Kurs, das ist ein Anti-Demokratie-Kurs,

so Mazyek.

Die AfD missbrauche den Islam, um die freiheitlich-demokratische Grundordnung abzuschaffen.

Nicht der Islam ist nicht grundgesetzkonform, sondern die AfD ist nicht grundgesetzkonform,

sagte er.

Text über:
dts Nachrichtenagentur
Foto:
Journalisten bei der AfD, über dts Nachrichtenagentur
+++ Mit herkömmlicher Werbung alleine, kann der Betrieb von StatusQuo NEWS nicht sichergestellt werden. Sie können jedoch aktiv daran mitwirken StatusQuo NEWS zu erhalten und weiter auszubauen, um den gängigen Mainstream-Medien weitere Marktanteile abzuringen. Wie? Ganz einfach: Spenden Sie einen Betrag ihrer Wahl für unabhängigen Journalismus; Platzieren Sie Ihre Werbung auf StatusQuo NEWS; bestellen Sie Bücher, Hörbücher, DVDs oder Produkte zur Steigerung ihres Wohlbefindens in unserem Partnershop; führen Sie Ihre nächste Amazon-Bestellung über diesen Link aus und empfehlen Sie uns weiter. Vielen Dank. +++

Unterstützen Sie uns

Spendeninformation

Ihre Daten werden verarbeitet. 
Ihre Daten werden verarbeitet. 

Kontoinhaber – StatusQuo NEWS

IBAN – DE33120300001004157119

BIC – BYLADEM100

Kontonummer – 1004157119

BLZ – 12030000

Ihre Daten werden verarbeitet. 
Vielen Dank.
Bitte alle Pflichtfelder ausfüllen
Bitte korrekte E-Mail angeben
Bitte korrekten Geldbetrag angeben

Empfehlung

Vorheriger ArtikelUmfrage: Viele Deutsche bei Pflegequalität verunsichert
Nächster ArtikelFlüchtlingsboote im Mittelmeer gekentert – 400 Tote befürchtet
Kommentare
Offensichtlich behält Godwins Gesetz auch in der Realität seine Gültigkeit...

56 Kommentare

    • Genau darauf läuft es hinaus und das ist das Unerträglichste an solchen Äußerungen: Furchtbare Verharmlosung der Nazis und ihrer Verbrechen. Dann kann Hitler ja gar nicht so viel schlimmer als Beatrix von Storch gewesen sein. Und viele Jüngere und Geschichtsunkundige beginnen irgendwann, es zu glauben!

  1. Die „freiheitlich demokratische Grundordnung“ hat frau Merkel abgeschafft als sie beschlossen hat Deutsche und EU gesetzte zu ignorieren und ihre Entscheidungen „aus dem Bauch heraus“ zu treffen.

  2. was will der Mann ?? soll sein Teppich und Sippen Anhang an die Hand nehmen , ab in ein so toll regierten Islamisten Staat schnellsten einreisen… Und uns für immer den Rücken runter rutschen… Ziegen und Esel freuen sich unendlich.. Labertschen die nutzlose scheiße reden .. Haben wir von den Islamisten hier jeden Tag,,,Er gehört dazu.

  3. Soviel zur Meinungsfreiheit in Deutschland. Ruck Zuck wird die Nazikeule rausgeholt. Eigentlich arm so zu kommentieren. Auf welches Niveau begeben sich unsere Politiker, einfach nur noch lachhaft……

  4. Mit Hitler kennen sich die Moslems aus, sie wren ja grosse Fans und willige Helfer von Hitler und seinen Nationalsozialisten. Der gute man soll mal was zu dem Völkermord an den Kurden sagen.

  5. Wenn ich den K….brocken schon sehe und höre, weis ich ,das von ihm Islamische Gelaber,gehört nicht zu mir und die Burka erst recht nicht! Dieses Steinzeitgebaren sollte nicht in meinem Land gefördert werden! Seinen Glauben kann man auch in der Stille ausleben! Und nicht durch Moscheengebrüll und Ehrenmorde bekunden wie gläubig sie sind!

  6. Der Islam passt bzw gehört weder zu Deutschland noch zur EU und er wird auch nie dazu gehören,da gebe ich der AfD recht… Der Islam ist nun mal unvereinbar mit Deutschland ob die Muslime es hören wollen oder nicht und das hat weder was mit A. Hitler zu tun noch was mit Nazi verhalten,es ist einfach FAKT…

  7. Nee, nee, wir reisen nicht mehr auf den Religions-Film! Für den Islam braucht man eine Extra-Kategorie, da der ISlam nicht nur eine Religion ist, denn der ISlam ist eine Totalitär-Staats-Religionsideologie!

  8. Ich meine auch dass der Islam nicht zu Deutschland gehört und nicht zur EU. Dies wird uns immer nur wieder vorgesetzt und wenn es den Muslimen in unserem Land nicht gefällt können Sie ja gerne in ein Land ihrer Brüdern und Schwestern gehen aber die wollen sie auch nicht und die sind sich ja untereinander noch weniger grün wie wir Christen aber wir sollen uns immer nur alles gefallen lassen und uns ja nicht zu Religionen äußern denn in den Augen der Muslimen sind Christen unrein und es gibt nur eine einzige wahre Religion der Islam. Bei anderer Meinung ist man Nazi oder es kommt ein anderer bescheuerter Vergleich.

  9. Wenn ich diese Moslem Sackratte sehe wird mir nur übel. Ein arrogantes Arschloch wie es im Buches steht. Freut uns aber, dass er sich bedroht fühlt. So fühlen wir und nämlich auch . Von dieser Moslem-Invasion mehr als bedroht. Der soll seinen Türken Koffer /Aldi Tragetasche) packen und zu der Klagemauer vom Bosporus gehen. Da ist er sicherer als sicher . Und die Volksverräterin Angülü Mürkül kann er gleich mitnehmen.

  10. Der Typ sollte verklagt werden…….gehts noch!!!!Wenn es jemanden nicht passt soll er dort hin gehen wo er hergekommen ist oder in ein Land seiner Wahl gehen wo er seine Religion ausleben kann.Deutschland ist ein Christlich geprägtes Land und ihr Musl.habt euch anzupassen.

  11. Meine Fresse was sich in Deutschland alles breit machen kann mit der Förderung unsere ach so dem Deutschen Volk verbundenen Regierung. Diese Heuchler gehören abgewählt und dürften nie wieder eine Chance bekommen unser Land zu regieren.

  12. Anstatt seine Glaubensbrüder im IS zu verurteilen, seinen Glaubensbruder Erdogan in der Türkei zurück zupfeifen, wenn es gegen die Presse- und Kunstfreiheit in Deutschland geht, holt er wie alle sogenannten demokratischen Parteien in Deutschland die Hitlerkeule raus und kann sich dabei der Unterstützung der“Christlichen Parteien“ und der höchsten christlichen Würdenträger in Deutschland erfreuen. Wenn erstmal die ersten Hälse von Christen durchtrennt werden, ist es zu spät. Die AfD ist momentan die einzige Partei in unserem Land die auf die drohende Gefahr durch den Islam aufmerksam macht und Lösungen sucht. Dafür wird sie mit Schmutz beworfen und wird als Nazipartei verunglimpft. Wenn es hier zum Glaubenskrieg kommte, wer kann wieder mal nicht weglaufen? Wir Rentner und unsere Enkel! Und deshalb müssen wir AfD wählen. Die anderen helfen uns nicht!!!!

  13. Der Islam ist und bleibt in seinen Fundamenten eine der größten und vorallem schlimmsten radikalsten terroristischen Vereinigung die es je gegeben hat……Man sieht Tag täglich die schrecklichen Bilder im TV siwas schlimmes hat es noch nie gegeben. ….Kopf abschneiden. …..und die vielen tausenden Selbstmordattentäter…..schlimm schlimm

  14. Ist euch schon mal aufgefallen, dass Diskussionen, die auch nur im Entferntesten mit Religion zu tun haben, immer darin zu enden scheinen, dass jemand Bibel-Zitate bringt? Ich denke, wir haben es hier mit einem Phänomen zu tun, dass eng mit Godwins Gesetz verwandt ist.

    Godwins Gesetz wurde in den 90er Jahren des letzten Jahrhunderts von Mike Godwin geprägt. Ihm war aufgefallen, dass im Verlauf hitziger Usenet-Diskussionen immer irgendein Teilnehmer einen Vergleich mit Hitler oder Nazis anstellte. Er formulierte den Sachverhalt folgendermaßen:

    „As an online discussion grows longer, the probability of a comparison involving Nazis or Hitler approaches one“ – Im Laufe einer Internet-Diskussion nähert sich die Wahrscheinlichkeit eines Vergleichs mit Nazis oder Hitler Eins an

    Nach Godwins Ansicht ist ein solcher Vergleich ein zuverlässiger Indikator dafür, dass die Diskussion aus dem Ruder gelaufen ist und beendet werden kann. Weiterhin gilt die Diskussion dann automatisch als von der Gegenseite gewonnen. http://www.wissenrockt.de/2011/05/29/godwins-gesetz-warum-es-immer-jemanden-gibt-der-die-bibel-zitiert-19499/

    • Der Versuch…mit Hitlers-Verbalien…die Gegen-Diskutanten zu diskreditieren…ist eine alte Masche…die die Antifa u. best.linke Gruppen weitgehend nutzen….sich darauf einzulassen…ist dumm…denn diese Leute legen sich bestens selbst bloß !

  15. Zentralrat der Schattenboxer!? Oder ist dieser rassistische Verein gemeint, der die Christen ausrotten will? Oder die, die etwas gegen die Deutschen haben? Oder gehören die alle zusammen? Ich verstehe das Ganze nicht mehr! ;-)

Kommentieren Sie den Artikel

StatusQuo NEWS wurde im März 2015 von Christian Schmidt in Berlin gegründet und hat sich zu einem wichtigem Medium für eine breite Gegenöffentlichkeit zur etablierten Staats- und Konzernpresse entwickelt. StatusQuo NEWS gehört keiner Partei an und begreift sich nicht als "Links/Gutmensch" oder "Rechts/Pack", sondern als Teil einer nach vorn gerichteten Bewegung der Vielfalt. Wir solidarisieren uns mit allen Staaten, Organisationen, Parteien und Gruppierungen, die für eine multi-polare, freie Weltordnung eintreten. StatusQuo NEWS bietet jeden Tag neue Nachrichten und Hintergrundanalysen zu aktuellen Themen, sowie wichtige Grundlageninformationen zum bestehenden Zinsgeldsystem.