Grünen-Bundestagsfraktionschefin Katrin Göring-Eckardt will neue Wählergruppen für ihre Partei gewinnen und sich dabei auch um Anhänger der AfD bemühen. „Wir sollten uns um die Menschen kümmern, die zuletzt aus Protest die AfD gewählt haben“, sagte Göring-Eckardt der „Welt“.

Wenn den Menschen klar gemacht werde, dass die AfD beispielsweise die Rückkehr zur Atomkraft anstrebe und die Gleichstellung der Frau zurückdrehen wolle, würden sich einige wieder von der AfD abwenden. Diese Menschen dürfe man nicht verloren geben.

Wir müssen diese Menschen für die Demokratie und die offene Gesellschaft und den Zusammenhalt zurückgewinnen.

Die Grünen müssten zwar auf ihre Kernklientel schauen, zugleich aber sollten sie auch überlegen, wen sie noch für ihre Politik begeistern könnten, forderte Göring-Eckardt.

Ich will, dass wir uns sehr ernsthaft mit der Frage beschäftigen, wie wir neue Wählerschichten für uns gewinnen können.

Dazu zählten etwa auch all diejenigen, die sich in der Flüchtlingshilfe engagierten und die den „Zickzack-Kurs der Bundesregierung in dieser Frage nicht mehr nachvollziehen“ könnten. Für den Bundestagswahlkampf 2017 kündigte Göring-Eckardt einen Strategiewechsel an:

Wir wollen nicht noch einmal wie 2013 erst ein grünes Weltbild entwerfen, das wir für das allerbeste halten, und daraus dann Politikvorschläge ableiten,

erklärte die Vorsitzende der Grünen-Bundestagsfraktion.

Die Menschen müssen im Mittelpunkt stehen: Welche Probleme und Hoffnungen haben sie und welche Lösungen bieten wir dazu an?

Göring-Eckardt bewirbt sich um die Spitzenkandidatur der Grünen zur Bundestagswahl im nächsten Jahr.

Text über:
dts Nachrichtenagentur
Foto:
Katrin Göring-Eckardt, über dts Nachrichtenagentur
+++ Mit herkömmlicher Werbung alleine, kann der Betrieb von StatusQuo NEWS nicht sichergestellt werden. Sie können jedoch aktiv daran mitwirken StatusQuo NEWS zu erhalten und weiter auszubauen, um den gängigen Mainstream-Medien weitere Marktanteile abzuringen. Wie? Ganz einfach: Spenden Sie einen Betrag ihrer Wahl für unabhängigen Journalismus; Platzieren Sie Ihre Werbung auf StatusQuo NEWS; bestellen Sie Bücher, Hörbücher, DVDs oder Produkte zur Steigerung ihres Wohlbefindens in unserem Partnershop; führen Sie Ihre nächste Amazon-Bestellung über diesen Link aus und empfehlen Sie uns weiter. Vielen Dank. +++

Unterstützen Sie uns

Spendeninformation

Ihre Daten werden verarbeitet. 
Ihre Daten werden verarbeitet. 

Kontoinhaber – StatusQuo NEWS

IBAN – DE33120300001004157119

BIC – BYLADEM100

Kontonummer – 1004157119

BLZ – 12030000

Ihre Daten werden verarbeitet. 
Vielen Dank.
Bitte alle Pflichtfelder ausfüllen
Bitte korrekte E-Mail angeben
Bitte korrekten Geldbetrag angeben

Empfehlung

Vorheriger ArtikelNeuer Monopolkommissionschef mit Gabriel zufrieden
Nächster ArtikelErstaufnahmezentren für Asylsuchende stehen zu 55 Prozent leer
Kommentare
Wie weltfremd ist diese Frau? Welcher AfD-Wähler würde es je in seinem Leben in Betracht ziehen, seinen Stimmzettel mit einem Kreuz bei "Bündnis '90 DIE GRÜNEN" zu versehen? Ein klassischer Fall von: Machthunger frisst Verstand.

97 Kommentare

  1. Um was geht es bei den Grünen, um ihre Partei oder der Bevölkerung ? Irgendwie hat Fr. IM Erika uns auch einen Gefallen getan.Man sieht welche Klappskallis sich in Berlin tummeln.

  2. Nee, wa? Seit dem die Schwätzkanonen, wie sie, ihre Partei beherrschen, – na, denkense mal nach.. Fragense mal die mit den Glupschaugen! Wer soll die noch wählen? Schade um die Grünen.

  3. Nein danke, ich bin keine Afd-Wählerin aber die Grünen wähle ich ganz bestimmt nicht! Wenn ich nur an den Lehrplan für sexuelle Vielfalt im Kindergarten und in den Schulen denke, wird mir schlecht! Und sowieso eine Frau Roth ist für mich nicht wählbar! Katastophe!

  4. Die Dame hat ja auch die Sätze rausgehauen: „Es ist gut, dass es Tafeln in unserem Land gibt. Die Tafeln sind die Antwort auf die Armut in unserem Land!“ Das ist Pastoren-Deutsch. Dabei hat sie mit der von ihr mit kreierten HartzIV-Politik, prekären Beschäftigungen, Leiharbeit und der ganzen Deregulierung des Arbeitsmarktes doch erst dafür gesorgt, dass es in einem der reichsten Länder der Erde überhaupt Tafeln geben muss. Die lebt irgendwo, aber nicht im Hier und Jetzt!

  5. Wer hat gerufen der Islam gehört zu Deutschland, schon vergessen. , das war
    der Wulf, , die Merkel, , und der Liebe Pfarrer Gauck . Leute werdet Wach wählt in der Zukunft die AfD ansonsten gehen wir ganz den Bach runter AfD
    wählen nur sooooooo geht’s noch um den jetzigen Chaos der immer schlimmer wird entgegen zu wirken. , hoffentlich werden die Gutmenschen, und die Willkommens Klatscher auch mal wach.

    • ’’
      Zwei Dinge sind unendlich: das Universum und die menschliche Dummheit. Aber beim Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.‘‘
      Albert Einstein

    • Und warum hat diese noch jetzige Regierung nichts gelernt aus der Geschichte, Zeit genug hatten sie ja, aber das Volk die Wähler haben langsam das Korrupte Lügenpack durchschaut darum muß eine Änderung her bevor wir ganz den Bach runtergehen, die alt Parteien haben doch alle kläglich Versagt. Die Alternative um noch zu retten was zu Retten ist wird in der Zukunft die
      AfD sein nur sooooo geht’s noch
      AfD

  6. Tja, so sind sie, die geschiedene Frau mit 50. Auf dem Weg zur Selbstfindung!
    Egal was auf dem Weg auf der Strecke bleibt oder zerstört wird. . .
    Leider zieht sich dieser Effekt durch alle Parteien.

  7. Ich finde es viel wichtiger für die Grünen ihren Wähler zu erklären, das er plötzlich indirekt CDU gewählt hat. Um der Macht wegen geht ja alles – das macht Politikverdrossenheit – und Wählen überflüssig. Sollte in Sachsen-Anhalt tatsächlich grün-und schwarz kommen – sind
    Beide Parteien eigentlich nicht mehr wählbar.

  8. Manche sind so dämlich, die können noch nichtmal ein Loch in den Schnee pissen…aber ich piss mir vor Lachen gleich in den Feinripp..Frau Göring—–ach ja Eckardt.

  9. Klar, das die das möchte! Mit Burka erkennt die keiner, da kann die mal wieder unter die Leute, ohne das die Menschen sie mit Lebensmitteln ueberhaeufen. ( Tomaten, Eier und was gerade so Saison hat!) ;)

  10. Interessant, diese Selbstüberschätzung! Oder, die Grünen geben etwas von diesem geilen Zeugs ab, das sie sich reinziehen. Vielleicht wird dann der eine oder andere bekiffte AFD ‚ler das Kreuz an der falschen Stelle machen und Grün wählen….. :-)

  11. Huhu hier Spielt das Leben, nicht auf den Toiletten des Reichstages!!!
    Scheinbar wirkt sich der Kokskonsum (und auch andere Drogen) unter anderem auf den Toiletten des Reichstags aufs Hirn des einen oder anderen aus!!

  12. Ihr habt doch alle versagt. Es gibt schon genug Ecken in Deutschland in die sich nicht mal die Polizei wagt… Berlin Kottbuser Platz. … und Merkel holt noch mehr davon zu uns. Merkel muss weg

  13. Wie dämlich und weltfremd sind die eigentlich? Die sind doch mit einer der Hauptgründe, weshalb es die AfD überhaupt gibt.

  14. Die Grünen? Ist das nicht die Partei welche seiner Zeit mit der SPD zusammen Harz IV eingeführt haben, … Es ist in der Tat erstaunlich das Grüne und SPD überhaupt noch gewählt werden nach dem „Verrat“ an ihrer Wählerschaft. Aber auch nicht weiter verwunderlich, da ja augenscheinlich 80% der Wähler Parteien wählen die nichts für sie tuen ;-)

  15. Liebe Frau Göring-Eckardt, die GRÜNEN repräsentieren ALLES was die AFD-Wähler ablehnen. Diese beiden Parteien stehen sich diametral gegenüber, sind wie Feuer und Wasser. Wenn also Sie AFD-Wähler für GRÜN gewinnen wollen, müssen Sie die GRÜNEN nach AFD-Vorbild umkrempeln. Dagegen wäre dann letztendlich nichts mehr einzuwenden.

Kommentieren Sie den Artikel

StatusQuo NEWS wurde im März 2015 von Christian Schmidt in Berlin gegründet und hat sich zu einem wichtigem Medium für eine breite Gegenöffentlichkeit zur etablierten Staats- und Konzernpresse entwickelt. StatusQuo NEWS gehört keiner Partei an und begreift sich nicht als "Links/Gutmensch" oder "Rechts/Pack", sondern als Teil einer nach vorn gerichteten Bewegung der Vielfalt. Wir solidarisieren uns mit allen Staaten, Organisationen, Parteien und Gruppierungen, die für eine multi-polare, freie Weltordnung eintreten. StatusQuo NEWS bietet jeden Tag neue Nachrichten und Hintergrundanalysen zu aktuellen Themen, sowie wichtige Grundlageninformationen zum bestehenden Zinsgeldsystem.