Die Islamwissenschaftlerin Juliane Hammer sieht den Islam nicht als bestimmenden Faktor für die Stellung der Frau in der islamischen Welt: „Die Unterdrückung der Frau ist fast immer ökonomisch begründet“, sagte sie im Gespräch mit „Zeit Campus“.

„Ein weiterer Grund ist die Kontrolle der Sexualität, die es im Westen in anderen Formen auch gibt. Religion ist nie der einzige und auch nicht der bestimmende Faktor für Genderrollen“, so Hammer. „Das alles bedeutet nicht, dass ich den Status der Frauen in vielen muslimischen Gesellschaften gut finde oder denke, dass alles bleiben soll, wie es ist“, sagte sie weiter.

„Aber ich bin auch nicht davon überzeugt, dass Europäer oder Amerikaner sich einmischen sollen, um das zu ändern.“ Eine Veränderung kann laut Hammer nur funktionieren, wenn diese aus den Gesellschaften und Gemeinden selbst komme.“

Die Erzählung vom konservativen Islam, der sich nicht verändern kann oder will, ist Unsinn. Die Frage ist also: In welche Richtung bewegen sich Muslime? Und wie kann man positiv darauf einwirken?“ Hammer studierte Islamwissenschaften an der Humboldt Universität in Berlin und konvertierte mit 27 Jahren zum Islam.

Seit fast zehn Jahren forscht sie zu Genderrollen im Islam und gilt in den USA als eine wichtige feministische Stimme im islamischen Diskurs.

Text über:
dts Nachrichtenagentur
Foto:
Vollverschleierte Frauen, über dts Nachrichtenagentur
+++ Mit herkömmlicher Werbung alleine, kann der Betrieb von StatusQuo NEWS nicht sichergestellt werden. Sie können jedoch aktiv daran mitwirken StatusQuo NEWS zu erhalten und weiter auszubauen, um den gängigen Mainstream-Medien weitere Marktanteile abzuringen. Wie? Ganz einfach: Spenden Sie einen Betrag ihrer Wahl für unabhängigen Journalismus; Platzieren Sie Ihre Werbung auf StatusQuo NEWS; bestellen Sie Bücher, Hörbücher, DVDs oder Produkte zur Steigerung ihres Wohlbefindens in unserem Partnershop; führen Sie Ihre nächste Amazon-Bestellung über diesen Link aus und empfehlen Sie uns weiter. Vielen Dank. +++

Unterstützen Sie uns

Spendeninformation

Ihre Daten werden verarbeitet. 
Ihre Daten werden verarbeitet. 

Kontoinhaber – StatusQuo NEWS

IBAN – DE33120300001004157119

BIC – BYLADEM100

Kontonummer – 1004157119

BLZ – 12030000

Ihre Daten werden verarbeitet. 
Vielen Dank.
Bitte alle Pflichtfelder ausfüllen
Bitte korrekte E-Mail angeben
Bitte korrekten Geldbetrag angeben

Empfehlung

Vorheriger ArtikelBKA räumt ein: Mehrheit der Silvesternacht-Täter kamen mit Flüchtlingswelle nach Deutschland
Nächster ArtikelDAX fällt unter 10.000 Punkte
Kommentare
Während einige Islamwissenschaftler/innen offenbar in ihrer Traumwelt verharren und davon ausgehen, dass ein jeder das Buch so zu interpretieren hat, wie sie es für richtig halten, liefert der Koran selbst die nackten Fakten: Sure 4, Vers 34: Die Männer sind den Weibern überlegen wegen dessen, was Allah den einen vor den andern gegeben hat, und weil sie von ihrem Geld für die Weiber auslegen. Sure 2, Vers 223: Die Frauen sind euch ein Acker. Geht auf euer Saatfeld, wann immer ihr wollt…

39 Kommentare

    • Doch, unser Land wird ins Mittelalter zurück gehen. Die Anfänge sind bereits vorhanden, wird doch seit einiger Zeit über Vollverschleierung, Ehrenmorde, Anpassungen an den Islam in unserem öffentlichen Leben usw. geredet. Unsere gesamten Grundwerte, alles wofür wir Menschen hier seit langer Zeit gekämpft haben, wie beispielsweise die Gleichstellung der Frau, wird doch schon jetzt in Frage gestellt. Und da regt man sich über das Grundsatzprogramm der AfD auf, die angeblich die Rechte der Frauen einschränken will ? Unglaublich, dass sich das Volk mit soviel dummen Argumenten manipulieren läßt.

  1. Wer eine Frau auf offenem Feld Vergewaltig, muss dem Vater 50 Silberlinge geben und das Weib als sein eigenes Trauen!

    alteste Testament, bitte Leute hört auf das ganze auf der Religionsebene zu bringen …

    Andere Fakten sind anzutreffender …

    Letzte Woche wurden 19 Frauen lebendig verbrannt von Erdogan seine Freunde , der ISS … Die super Erdogan Anhänger Wählen ihn und fassten im Moment für Ramadan 😂😂😂

    Doch keiner hat sich bis heute klar distanziert von der ISS , dass ist traurig !

    Und die Möchtegern Moslems finden Erdogan gut und sein Bestreben und basteln mit dem Tod , er hat ja Straßen gebaut 😂😂😂

    Die meisten Moslem haben kein stolz , den sie lassen es zu das deren Religion so durch dem Kakao gezogen wird !

    • Schau mal , ihr geht mit Schuhe in Gottes Haus …

      Eckelich, da kann man ja hoffen das keiner zuvor in hundesch… 😉

      Ich fände Trennungen von man und Frau in der Kirche angemessener … Da man sich bei einer voll gut gebauten Frau mich nicht rein gegenüber meiner Gedanken sein kann 😉

    • Hasan Demir Nur mit dem Unterschied, dass Jesus Christus keine ‚Gotteshäuser‘ kennt. Und Schuhe kann man sich auch ‚abtreten‘. Viel wichtiger ist das gesprochene Wort. Und noch wichtiger als das gesprochene Wort: Mt. 7,15 Hütet euch aber vor den falschen Propheten, die in Schafskleidern zu euch kommen, inwendig aber reißende Wölfe sind! 16 An ihren Früchten werdet ihr sie erkennen.

    • „An ihren Früchten werdet ihr sie erkennen.“
      Und wer fällt entwicklungsmäßig immer mehr zurück, bringt selbst nichts auf die Beine und bricht in andere Länder ein?
      Das ist doch wirklich sehr leicht zu erkennen.
      Aber gerade die blasen sich am meisten auf.

    • Der Vatikan oder Papst meinst Du ? Und ja die erste Kirche ist 747 Jahre nach dem Jesus von uns ging , gebaut worden !

      Die christliche Religion ist auf Erzählungen zustande gekommen , dass da so Fehler drin sind ist klar ..

      Überlieferung, 😉

    • „Die christliche Religion ist auf Erzählungen zustande gekommen , dass da so Fehler drin sind ist klar ..“

      Der Koran ist auch durch Erzählungen zustande gekommen.
      Der Mohammed konnte ja wohl selbst gar nicht schreiben.

    • Ulla Ulla Smielowski, ich habe dich nicht beleidigt ! Doch kenne ich das schon von vielen , wenn die Argumente ausgehen 😂😂😂😂 Bezug auf die Rechtschreibung zu beheben !

      Ich beschäftige eine Vielzahl Menschen die das können😎

      Ich erwähne das deswegen, weil man solchen wie Dir das auch genau so servieren muss !

      Habe Angst vor der Wahrheit aber Muht zur Lüge , darum bleibst du auch immer @dumpf“ 😂😂

  2. das ist doch super… eine reine Männerwelt, wo Frauen nie auch einmal „nein“ sagen dürfen… Genauso benehmen sich hier viele Muslime… Gestern hat sich solch ein Typ, beim einkaufen im Supermarkt, fast auf mich draufgelegt, weil er an etwas heran wollte…. Der ganze Supermarkt war leer..aber er mußte…..

  3. wir haben in der Bibel auch solche Sprüche .. Aber wir leben in einer Aufgeklärten Gesellschaft.. Wer nach Bibel und Koran lebt und denkt.. Den Unterstelle ich Blödheit kein wissen , Ein IQ von 50 aus…

  4. Alle Religionen sind völlig dumm und Schwachsinnig😑. Mir erschließt sich das Prinzip einer übergeordneten Entinität einfach nicht. Schon gar nicht wenn ich sehe wie diese Deppen sich wegen ihrer unterschiedlichen Auffassung auf die Fresse hauen. Und alle , egal ob Muslime o Christen, legen sich den Scheiß grad so aus wie er ihnen passt.

  5. Was für ein Glück daß die Bibel so frauenfreundlich ist ;) Beispiele: (1. Mose 19,8): „Siehe, ich habe zwei Töchter, die wissen noch von keinem Manne; die will ich herausgeben unter euch, und tut mit ihnen, was euch gefällt.“ Auch dies ist schön: (5. Mose 5,14): „Aber am siebenten Tag ist der Sabbat des Herrn. Da sollst du keine Arbeit tun, auch nicht dein Sohn, deine Tochter, dein Sklave, deine Magd, dein Rind, dein Esel, all dein Vieh.“ Fällt euch was auf? Eine Frau muß hren Mann auch am Sonntag bedienen und hat weniger Rechte als ein Sklave!

  6. Die faselt Blödsinn! Die Unterdrückung der Frauen ist fest im Koran artikuliert. Was für eine Version hat sie denn als Grundlage für ihre Studien benutzt? Eine, in der die Frauenfeindlichkeit des Islams sorgfältig herauszensiert wurde?

Kommentieren Sie den Artikel

StatusQuo NEWS wurde im März 2015 von Christian Schmidt in Berlin gegründet und hat sich zu einem wichtigem Medium für eine breite Gegenöffentlichkeit zur etablierten Staats- und Konzernpresse entwickelt. StatusQuo NEWS gehört keiner Partei an und begreift sich nicht als "Links/Gutmensch" oder "Rechts/Pack", sondern als Teil einer nach vorn gerichteten Bewegung der Vielfalt. Wir solidarisieren uns mit allen Staaten, Organisationen, Parteien und Gruppierungen, die für eine multi-polare, freie Weltordnung eintreten. StatusQuo NEWS bietet jeden Tag neue Nachrichten und Hintergrundanalysen zu aktuellen Themen, sowie wichtige Grundlageninformationen zum bestehenden Zinsgeldsystem.