Der emeritierte Professor für Linguistik am Massachusetts Institute of Technology (MIT), Noam Chomsky, formulierte „10 Strategien der Manipulation“. Die Grundaussagen der 10 Strategien treffen heutzutage mehr denn je zu. Chomsky beschreibt, wie das System mit Hilfe von Regierungen, Medien und Lobbyisten die Bevölkerung gezielt manipuliert und steuert, um die eigenen Ziele zu erreichen.

Noam Chomsky informierte darüber, wie eine Gesellschaft manipuliert werden kann, ohne dass „eine kritische Masse an Menschen“ dies realisiert. In einer brisanten Zeit der anwachsenden politischen und wirtschaftlichen Verwerfungen zeigt uns der linke Intellektuelle, wie das System beeinflusst wird und welche Informationen wir für relevant halten sollen.

10 Strategien die Gesellschaft zu manipulieren

1 – Kehre die Aufmerksamkeit um

Das Schlüsselelement zur Kontrolle der Gesellschaft ist es, die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit auf unwesentliche Ereignisse umzulenken, um sie von wichtigen Informationen über tatsächliche Änderungen durch die politischen und wirtschaftlichen Führungsorgane abzulenken.

Jene Strategie ist der Grundstein, der das Basisinteresse an den Bereichen Bildung, Wirtschaft, Psychologie, Neurobiologie und Kybernetik verhindert. Somit kehrt die öffentliche Meinung dem wirklichen gesellschaftlichen Problemen den Rücken zu, berieselt und abgelenkt durch unwichtige Angelegenheiten. Schaffe es, dass die Gesellschaft beschäftigt ist, beschäftige sie, beschäftige sie so, damit sie keine Zeit hat über etwas nachzudenken, entsprechend dem Level eines Tieres.

Hamsterrad_Alltag_Arbeit
Quelle: blog.sabine-schwarz.de

2 – Erzeuge Probleme und liefere die Lösung

Diese Methode wird die „Problem-Reaktion-Lösung“ genannt. Es wird ein Problem bzw. eine Situation geschaffen, um eine Reaktion bei den Empfängern auszulösen, die danach eine präventive Vorgehensweise erwarten.

Verbreite Gewalt oder zettle blutige Angriffe an, damit die Gesellschaft eine Verschärfung der Rechtsnormen und Gesetze auf Kosten der eigenen Freiheit akzeptiert. Oder kreiere eine Wirtschaftskrise um eine radikale Beschneidung der Grundrechte und die Demontierung der Sozialdienstleistungen zu rechtfertigen.

Islamischer_Staat_(IS)_insurgents,_Anbar_Province,_Irak
Quelle: wikimedia.org

3 – Stufe Änderungen ab

Verschiebe die Grenzen von Änderungen stufenweise, Schritt für Schritt, Jahr für Jahr. Auf diese Weise setzte man in den Jahren 1980 und 1990 die neuen radikalen sozio-ökonomischen Vorraussetzungen durch (Neoliberalismus): Ein Minimum an Zeugnissen, Privatisierung, Unsicherheit, und was der nächste Tag bringt, ist Elastizität, Massenarbeitslosigkeit, Einfluss auf die Höhe der Einkünfte, das Fehlen von Garantie auf gerechte Lohnarbeit.

Jean Claude Juncker - Brüssel - Euro - Schritt für Schritt
Quelle: up.picr.de

4 – Aufschub von Änderungen

Die folgende Möglichkeit auf Akzeptanz einer von der Gesellschaft ungewollten Änderung ist es, sie als „schmerzhaftes Muss“ (Anm.: das Merkel’sche „alternativlos“) vorzustellen, damit die Gesellschaft es erlaubt, sie in Zukunft einzuführen.

Es ist einfacher zukünftige Opfer zu akzeptieren, als sich ihnen sofort auszusetzen. Zudem hat die Gesellschaft die naive Tendenz negative Veränderungen mit einem „alles wird gut“ zu umschreiben. Diese Strategie gibt den Bürgern mehr Zeit sich der Änderung bewusst zu werden und die Akzeptanz in eine Art der Resignation umzuwandeln.

Angela_Merkel_Hände_Raute
Quelle: le-bohemien.net

5 – Sprich zur Masse, wie zu kleinen Kindern

Die Mehrheit der Inhalte, die an  die Öffentlichkeit gerichtet werden, werden durch Art und Weise der Verkündung missbraucht. Sie sind manipuliert durch Argumente oder sogar durch einen gönnerhaften Ton, den man normalerweise in einer Unterhaltung mit Kindern oder geistig behinderten Menschen verwendet.

Je mehr man seinem Gesprächspartner das Bild vor den Augen vernebeln will, umso lieber greift man auf diese Technik zurück. Warum? Wenn du zu einer Person sprichst, als ob sie 12 Jahre alt wäre, dann weil du ihr genau das suggerieren möchtest. Sie wird mit höchster Wahrscheinlichkeit kritiklos reagieren oder antworten, als ob sie tatsächlich 12 Jahre alt wäre.

6 – Konzentriere dich auf Emotionen und nicht auf Reflexion

Der Missbrauch des emotionalen Aspektes ist eine klassische Technik um eine rationale Analyse und den gesunden Menschenverstand eines Individuums zu umgehen. Darüber hinaus öffnet eine emotionale Rede Tür und Tor Ideologien, Bedürfnisse, Ängste und Unruhen, Impulse und bestimmte Verhaltensweisen im Unterbewusstsein hervorzurufen.

7 – Versuche die Ignoranz der Gesellschaft aufrechtzuerhalten

Die Masse soll nicht fähig sein, die Methoden und Kontrolltechniken zu erkennen. Bildung, die der gesellschaftlichen Unterschicht angeboten wird, soll so einfach wie möglich sein, damit das akademische Wissen für diese nicht begreifbar ist.

Eko-Fresh-Bushido-in-den-RTL-II-News
Quelle: meinrap.de

8 – Entfache in der Bevölkerung den Gedanken, dass sie durchschnittlich sei

Erreiche, dass die Bürger zu glauben beginnen, dass es normal und zeitgemäß sei dumm, vulgär und ungebildet zu sein.

9 – Wandle Widerstand in das Gefühl schlechten Gewissens um

Erlaube es, dass die Gesellschaft denkt, dass sie aufgrund von zu wenig Intelligenz, Kompetenz oder Bemühungen die einzig Schuldigen ihres Nicht-Erfolges sind.

Das „System“ wirkt also einer Rebellion der Bevölkerung entgegen, indem dem Bürger suggeriert wird, dass er an allem Übel schuld sei und mindert damit dessen Selbstwertgefühl. Dies führt zur Depression und Blockade weiteren Handelns. Ohne Handeln gibt es nämlich keine Revolution!

Occupy_Wall_Street_Protest_Demonstration_Wir_sind_die_99_Prozent
Quelle: motleynews.net

10 – Lerne Menschen besser kennen, als sie sich selbst es tun

In den letzten 50 Jahren entstand durch den wissenschaftlichen Fortschritt eine Schlucht zwischen dem Wissen, welches der breiten Masse zur Verfügung steht und jenem, das für die schmale Elite reserviert ist. Dank der Biologie, Neurobiologie und der angewandten Psychologie erreichte das „System“ das Wissen über die menschliche Realität im physischen als auch psychischen Bereich. Gegenwärtig kennt das „System“ den Menschen, den einzelnen Bürger, besser als dieser sich selbst und verfügt somit über eine größere Kontrolle des Einzelnen.

Gustave_Le_Bon_Psychologie_der_Massen
Quelle: glaronia.com
Zuerst erschienenDieter Broers
+++ Mit herkömmlicher Werbung alleine, kann der Betrieb von StatusQuo NEWS nicht sichergestellt werden. Sie können jedoch aktiv daran mitwirken StatusQuo NEWS zu erhalten und weiter auszubauen, um den gängigen Mainstream-Medien weitere Marktanteile abzuringen. Wie? Ganz einfach: Spenden Sie einen Betrag ihrer Wahl für unabhängigen Journalismus; Platzieren Sie Ihre Werbung auf StatusQuo NEWS; bestellen Sie Bücher, Hörbücher, DVDs oder Produkte zur Steigerung ihres Wohlbefindens in unserem Partnershop; führen Sie Ihre nächste Amazon-Bestellung über diesen Link aus und empfehlen Sie uns weiter. Vielen Dank. +++

Unterstützen Sie uns

Spendeninformation

Ihre Daten werden verarbeitet. 
Ihre Daten werden verarbeitet. 

Kontoinhaber – StatusQuo NEWS

IBAN – DE33120300001004157119

BIC – BYLADEM100

Kontonummer – 1004157119

BLZ – 12030000

Ihre Daten werden verarbeitet. 
Vielen Dank.
Bitte alle Pflichtfelder ausfüllen
Bitte korrekte E-Mail angeben
Bitte korrekten Geldbetrag angeben

Empfehlung

Vorheriger ArtikelAristoteles: „Das Geld ist für den Tausch entstanden, der Zins aber…“
Nächster ArtikelSchleuser-Mutti Merkel: Die Lüge von den Grenzkontrollen
Kommentare

11 Kommentare

  1. Ich bewundere Noam Chomsky seit meiner Studentenzeit zunächst wegen seiner Linguistischen Transformationsgrammatik, später wegen seines Einsatzes für die Aufklärung. Dass er aber verstorben sein soll, will ich nicht glauben.

  2. – Wenn schon eine KOPP-Querfront-assoziierte Seite von „Manipualtion der Massen“ spricht, – und dazu den veralteten LeBon Demagogen-Lehrer und den berüchtigten Chomsky empfiehlt ha ha ha ! – Chomyky, einer der drei liebsten US-Antimerikaner der lechts-rinken Deutschen, – ein typischer linker „antiimperialistisch“-antizionistisch antiWestlicher Massendemagoge, der oder dessen Anhänger, wie hier gerne antisemitische Stereotype oder Bilder benutzt. Und
    der lebendige Beweis dafür, daß und w i e sich braune, grüne, islamische, KGBistische, russische, rotgefärbte, sowie panslavische, linke multi- wie rechte mono-kulturistische Ideologen und Agitatoren in einem wichtigen Bereich treffen können: Verlogen antiimperialistischer Antizionismus und Antisemitismus.
    – Da werden die versammelten Böcke zum Gärtner-Schutzverband !

    typical for „antiimperialist“ antiWest Chomsky-adepts: Playing with antisemite stereotypes and pictures ! #AfD
    https://www.youtube.com/watch?v=cCyxP6dvZZw

Kommentieren Sie den Artikel

StatusQuo NEWS wurde im März 2015 von Christian Schmidt in Berlin gegründet und hat sich zu einem wichtigem Medium für eine breite Gegenöffentlichkeit zur etablierten Staats- und Konzernpresse entwickelt. StatusQuo NEWS gehört keiner Partei an und begreift sich nicht als "Links/Gutmensch" oder "Rechts/Pack", sondern als Teil einer nach vorn gerichteten Bewegung der Vielfalt. Wir solidarisieren uns mit allen Staaten, Organisationen, Parteien und Gruppierungen, die für eine multi-polare, freie Weltordnung eintreten. StatusQuo NEWS bietet jeden Tag neue Nachrichten und Hintergrundanalysen zu aktuellen Themen, sowie wichtige Grundlageninformationen zum bestehenden Zinsgeldsystem.