Wollten Claus von Wagner und Max Uthoff in der “Anstalt” eine Satire über die grassierende antirussische Propaganda präsentieren, das Ergebnis würde dem, was der Mainzer Provinzsender den Zuschauern gestern zur besten Sendezeit als “Dokumentation” vorsetzte, frappierend ähneln. Der Titel des ZDF-Propoganda-Paradestücks „Machtmensch Putin – Gegner oder Partner Europas?„.

Propaganda, die bekanntlich aus politisch motivierten Lügen und Verzerrungen der Realität besteht, läuft zwangsläufig Gefahr, ins komplett Lächerliche abzurutschen, wenn diese Lügen, Einseitigkeiten und die politische Stoßrichtung so offensichtlich überzogen und durchschaubar sind, dass die Grenze zur Satire großzügig überschritten wird.

Dräuende Musik, bedrohliche Kamerazooms in Zeitlupe, NATO-Propagandist Breedlove als “Ankläger” und ein gewohnt irre grimmassierender und dümmlich daher schwadronierender Boris Reitschuster als “Psychologe”, der der ZDF-Zielgruppe in den Siechenstationen häuslicher und stationärer Pflege die Psyche des russischen Präsidenten “erklären” will. Allein Reitschuster ist immer wieder so grotesk anzuschauen, als würde ein minderbemittelter Förderschüler versuchen, in einer mündlichen Prüfung die Relativitätstheorie zu erklären.

Man muss dem Mainzer Propagandasender geradezu dankbar sein, dass jahrzehntelange politische Inzucht und Geldverschwendung ein Maß an Degeneration angenommen haben, das sich immer wieder in kompletter Unfähigkeit manifestiert. Ob das im Unterhaltungsbereich für Familien ist, wo man selbst das Format “Wetten dass” zu ruinieren wusste oder im Bereich “Jugend und neuen Medien”, wo man mit dem peinlichen “heute plus” einen Schuss in den Ofen produzierte, dessen Fremdschäm-Potential sich bereits im Vorfeld ankündigte, als Berufslügner Kleber den lustigen August gab.

Dankbar deshalb, weil dümmliche Machwerke wie “Machtmensch Putin” immer mehr Zuschauern die Augen öffnen und damit genau das Gegenteil dessen erreichen, was eigentlich Ziel war. Statt geschickt mit dem Florett, kommen die Provinzdeppen aus Mainz mit dem tumben Propagandaknüppel daher und desavouieren sich damit vor allem selbst im Beisein ihrer letzten noch arglosen Zuschauern.

Wer Vladimir Putins kluge und erfolgreiche Politik kennt, lacht sich über die Witzfigur Reitschuster nur kaputt. Während Putin zuhause eine überwältigende Zustimmung genießt und im Ausland unter politischen Beobachtern höchste Anerkennung, wurde der Versager Reitschuster längst vom FOCUS geschasst und wird nur noch in peinlichen Propagandaformaten wie diesem resteverwertet.

Wenn im Laufe der peinlichen Vorstellung auch noch versucht wird, ausgerechnet dem höchst erfolgreichen RT ans Bein zu pinkeln und man selbst schon einmal RT gesehen hat, so kann man über die Versuche des Mainzer Staatssenders, dem russischen Staatsssender “Propaganda” nachzusagen, nur müde lächeln. RT hat alles, was das ZDF nicht hat: Fakten, spannende Interviews, differenzierte Diskussionen und glaubwürdige Korrespondenten überall dort, wo deutsche Staatssender nicht sind.

Selbst handwerklich ist das junge RT dem abgehalfterten und degenerierten ZDF um Lichtjahre voraus. Ein gleichermaßen plumpes Machwerk wie Machtmensch Merkel würde man dort niemals vorgesetzt bekommen. Der Grund liegt auf der Hand: RT hat es nicht nötig, derart primitive Propaganda zu verbreiten, weil die russische Politik klug, stringent, wertegeleitet und nachvollziehbar ist.

Während der Westen mit Hilfe von Faschisten und Mördern in Kiew einen Putsch gegen eine demokratische Regierung inszeniert und das Land in einen Krieg und Bankrott stürzt, stabilisiert Russland die Krim und führt sie in einem friedlichen und demokratischen Referendum nach Hause. Während der Westen in Syrien mit Hilfe islamistischer Faschisten einen weiteren säkularen und stabilen Staat in Bürgerkrieg, Verheerung und Massenmord stürzt, steht Russland auch dort auf Seiten des Rechts, der Demokratie, sowie gegen Terror und Verbrechen. Alles was RT tun muss, ist diese Fakten zu präsentieren und das macht man dort differenziert und überzeugend.

Während RT die russische Position vermittelt, die selbst im Westen für informierte Bürger verständlich und mehr als nachvollziehbar ist, muss das ZDF – als Staatssender des US-Lakai Deutschlands – die krude Sichtweise der USA propagieren und ihre Verbrechen schönreden. RT hat es also schon von den Ausgangsbedingungen her leichter, Zuschauer mit einem Mindestmaß an politischem Verständnis ausgewogen zu informieren. Beim ZDF hingegen sind Verzweiflung und Unfähigkeit so groß, dass Machwerke wie dieses bei dem Versuch herauskommen, sich die eigenen Verbrechen zurechtzulügen.


 

ZDFzeit: Machtmensch Putin

Ein Film von Annette Harlfinger, Caroline Reiher, Michael Renz und Dietmar Schumann

Kamera: Michael Habermehl, Zeljko Pehar
Produktion: ZDF/Birgit Helten
Redaktion: Philipp Müller, Ursula Schmidt

Zuerst erschienenPropagandaschau
+++ Mit herkömmlicher Werbung alleine, kann der Betrieb von StatusQuo NEWS nicht sichergestellt werden. Sie können jedoch aktiv daran mitwirken StatusQuo NEWS zu erhalten und weiter auszubauen, um den gängigen Mainstream-Medien weitere Marktanteile abzuringen. Wie? Ganz einfach: Spenden Sie einen Betrag ihrer Wahl für unabhängigen Journalismus; Platzieren Sie Ihre Werbung auf StatusQuo NEWS; bestellen Sie Bücher, Hörbücher, DVDs oder Produkte zur Steigerung ihres Wohlbefindens in unserem Partnershop; führen Sie Ihre nächste Amazon-Bestellung über diesen Link aus und empfehlen Sie uns weiter. Vielen Dank. +++

Unterstützen Sie uns

Spendeninformation

Ihre Daten werden verarbeitet. 
Ihre Daten werden verarbeitet. 

Kontoinhaber – StatusQuo NEWS

IBAN – DE33120300001004157119

BIC – BYLADEM100

Kontonummer – 1004157119

BLZ – 12030000

Ihre Daten werden verarbeitet. 
Vielen Dank.
Bitte alle Pflichtfelder ausfüllen
Bitte korrekte E-Mail angeben
Bitte korrekten Geldbetrag angeben

Empfehlung

Vorheriger ArtikelFassbomben-Lüge Reloaded: Merkel lehnt jede Zusammenarbeit mit Assad-Armee ab
Nächster ArtikelSahra Wagenknecht: „Regierung macht sich zum Deppen der US-Oligarchen“
Kommentare

172 Kommentare

  1. klar das so eine Hetze zur Hauptsendezeit (20.15) kommt. Auf Grund des Titels dieser „Doku“ = „Machtmensch Putin“ wusste ich schon in welche Richtung die Hetze geht… einseitige Meinungen ,keine Gegendarstellung, viele Vermutungen und kaum Beweise … einfach nur traurig was diese „Journalisten“ wieder gemacht haben … kritische Beiträge sind gut aber aber einseitig Berichterstattung ist nichts anderes als Propaganda & Kriegstreiberei ! Wäre mal interessant so eine kritische Doku über die Bush- Obama-Administration zur Hauptsendezeit … aber sowas werden wir nicht erleben … leider !

  2. Und die Blöd- Zeitung hat sich gleich eingereiht und einen oben drauf gesetzt. Das ist also Journalismus 2015. Hier in Deutschland sind die Medien gleichgeschaltet und alternative Parteien werden ausgeschaltet. Berichtet doch über die Millionen Opfer durch US Kriege und den Terror, der dadurch geschaffen wurde.

  3. Wir sollten aufmerksam darauf achten, welche Neuigkeiten z.B. bgl. Anjela Allllttterrrrnaivlos in der kommenden Zeit auftauchen, die uns eventuell auch in Entsetzen stürzen könnten, dass mir einmal geneigt waren ihr zu vertrauen.

  4. Was meints wieviele Leute da wieder drauf reingefallen sind …es gibt immer noch zuviele die sich von der Propaganda Masche der gekauften Medien überzeugen lassen ….der böse Putin …aber von der Mutti und ihrem Freund zeigens sowas nicht ….viel schlimmer empfinde ich, die Arabische Allianz und was da noch kommen mag

  5. so lange wir nicht kooperieren miteinander, sondern die Systeme im Wettbewerb stehen, ist es für alle Beteiligten vorerst wichtig, dass die Waage in der Ballance bleibt …. egal wer, was, wann, wo sagt oder auch nicht sagt …. und ausserdem, „wessen Brot man isst, dessen Lied man singt“ Quelle: unbekannt

  6. …Deutschland wird fremdbestimmt…also auch die Medien…das hat mit “ Verschwoerungstheroie“ nichts zu tun, sondern ist nackte Tatsache…jetzt mal abgesehen von Putin oder anderen Personen…

  7. Selten so eine schlecht gemachte Doku gesehen. Um die Kernfrage ging es letzten Endes überhaupt nicht. Aus meiner Sicht verfolgte das ZDF nur eines-von der Fehlbarkeit des Westens abzulenken.

  8. Von den Pissern hätte keiner den Arsch in der Hose, Putin direkt zu konfrontieren. Er würde sich totlachen über den Schwachsinn. Daß sich die Öffentlich Rechtlichen hiermit selbst zu Deppensendern degradieren ist ja eigentlich eine Beleidigung für den deutschen Staat und somit auch für die Bürger. Schon darum müsste man sie eigentlich permanent boykottieren und keine Gebühren mehr bezahlen.

  9. Ich hab es teilweise gesehen, konnte gar nicht mehr hinschauen, weil es schmerzt, sich so einen Quatsch anzusehen… traurig….auch dass dadurch Menschen wieder an diesen Schwachsinn glauben… od. zu zweifeln beginnen… Angstmache… echt schade…

  10. Es ist schon paradox: auf der einen Seite kultivieren die Massenmedien einen unglaublichen Neonazi-hype (auch Leute betreffend, die so ganz u. gar nichts mit der Hitlerideologie zu tun haben, aber diffamiert werden sollen.), auf der anderen wird eine neue Russophobie herangezüchtet, die die III.Reichsproganda geradezu blaß dagegen aussehen läßt. Präsident Putin ist die letzte verbliebene Hoffnung für alle freiheitsliebenden Menschen, da kann das Zdf lügen, soviel es will.

  11. Letztlich ist es Angela Merkel zu verdanken das die Lage in Europa so stabil bleibt… Sie wurde in dem Bericht lobend erwähnt. Wie sonst auch überall. Sie scheint das Sagen in Europa zu haben. Wer nicht mitzieht muß mit EU Sanktionen rechnen. Es ist ja im Gespräch auch die Sanktionen gegen Russland zu verschärfen.

  12. Die einzigen den 3. Weltkrieg wollen und brauchen sind die USA, England Finanzelite und natürlich die Rustungskonzerne. Sie werden alle zusammen arbeiten, uns täuschen Tag für Tag mit unwahren Aussagen in den „Nachrichten“ mit denen wir täglich nach gerichtet werden „in die gewünschte Richtung gebracht“ bis wir selbst nach krieg schreien. Dann haben Sie es hinten herum geschafft uns mal wieder zu benutzen wie schon seit Jahrtausenden.

  13. Aktuelle Mitglieder sind u. a. Bundeskanzlerin Angela Merkel, der ehemalige Bundesaußenminister Guido Westerwelle, der Vorsitzende der Deutschen Bank AG Jürgen Fitschen, der ehemalige Vorstandsvorsitzende von Goldman Sachs Deutschland Alexander Dibelius, der Vorsitzende der Axel Springer AG Mathias Döpfner, der zu Daimler Benz gewechselte, ehemalige Staatssekretär von Angela Merkel Eckart von Klaeden, dessen Bruder, der Leiter für Regierungsbeziehungen der Axel Springer AG, Dietrich von Klaeden, der SPD-Vorsitzende und Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel, der Vorstandsvorsitzende von EADS (Airbus) Thomas Enders, sowie Porsche-Vorstand Martin Winterkorn. Zudem der Präsident der Deutschen Bundesbank Jens Weidmann und der Vorstandsvorsitzende der Deutschen Bundesbank Andreas Raymond Dombret, die gemeinsam im Board of Directors der als „Bank der Zentralbanken“ geltenden Bank für Internationalen Zahlungsausgleich in Basel sitzen, sowie Michael Vassiliadis, Vorsitzender der Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie. Kuratoriumsmitglieder der angeschlossenen Stiftung Atlantik-Brücke sind u.a. der ehemalige Bundesverteidigungsminister Volker Rühe sowie der Moderator und Leiter der ZDF-Nachrichtenredaktion Claus Kleber.[37]

  14. wer schaut eigentlich noch die öffentlich rechtlichen??? unsere Rentner, die eh schon vom staat abgezockt werden..und daraufhin glauben was so berichtet wird.. um die eigene Unfähigkeit ein land zu führen zu verschleiern?!

  15. Was will man von den öffentlich rechtlichen Sendern auch anderes erwarten !?! Der Masse eine Lüge nach der anderen auftischen und möglich alles schlecht machen, was nicht regierungs(eliten)konform ist !!! Aber lange gelingt ihnen das sowieso nicht mehr, denn es werden immer mehr die dieses hinterlistige Affentheater durchschauen !!!

  16. Ohne diesen Beitrag gesehen zu haben (denn die Aufmachung alleine hält mich schon davon ab), würde ich einfach mal vorschlagen, die Flimmerkiste rauszuschmeissen, und keine Gebühren mehr zu bezahlen. Denn daß wir auch noch für den Lügen-Müll bezahlen sollen, ist ja der Höhepunkt in dieser traurigen Posse.

  17. diese verdammten Macher sollen froh sein, dass W.Putin bisher die Füße so still gehalten hat und immer wieder für Weltfrieden plädierte. Denen würde der Allerwerteste ganz schnell in Grundeis übergehen, wenn wir hier Krieg hätten.

  18. Ich freue mich das zu lesen hier, ich dachte unsere Gesellschaft ist verblödet .. Doch ich irre mich auch mal ❗️❗️❗️

    Aus mir telefonisch zukommenden Information aus Syrien und dem Irak ist dort ganz klar die Aussage , dass Russland in nur ein zwei Monaten den ISs erheblich geschadet und deutlich eingedämmt hat !

    Oder hört ihr irgend wo das Sie mehr an Boden gewonnen haben ?

    Nein, vielmehr sind tausende auf der Flucht… So viele Führungskader der IS sind durch
    “ Russische Bomben“ neutralisiert worden , mehr als 500 LKWs mit Öl in Richtung Türkei sind zerstört worden !

    Und nicht wie einfach behauptet Amerikanische Bomben , wäre auch komisch .. Haben sie genau vor zwei Monaten erst treffen gelernt ???

    Zuvor hat Amerika Flugzettel abgeworfen und die IS gewarnt das die Russen kurzfristig im fist Modus sind!

    Die Türkei hat auch nix mehr zu lachen , die Nachschub Wege sind sind im Visier der Russen ??

    Erdogan Freundin Merkel tut was sie kann ??

    Ach gestern lief auf ARD die Vatikan Bank und das alle Mafiosi ( zuhälter/ Drogen dieler ) ihre Kohle da anlegen ! Dann wo die Vatikan Bank 360 Mio in dem Sand gesetzt hat, sind auf offener Straße zahlreiche Vatikan zugehörige erschossen worden oder durch Auto Bomben usw.

    Das lustige , der Anschlag auf dem Papst durch Ali Akca welcher zuvor in der Türkei eine hoch angesehene Redaktionelle ermordet hat und dann auf dem Papst geschossen hat !

    Er war von den Grauen Wölfen , türkische Nazis!

    Diese welche vor 4 Jahren 3 Frauen in Frankreich erschossen haben , oder wo festgenommene Regierungsbeamte in den 80ern von der italienischen Polizei festgenommen wurden und die vor dem Gericht ausgesagt haben das Sie über Diplomaten Immunitäten Drogen in der ganzen Welt verkaufen ??

    Die sind hier nicht verboten , die islamische Grauen Wölfe Partei ??

    Türkei tituliert jeden als Terroristen , gleichwohl dieser der größte Terrorist ist!

  19. da Putin die deutsche Geschichte besser kennt, als wir,
    was kann also die größte Schändung der deutschen Geschichte 2016 wohl toppen.
    Merkel*s Dreck stinkt zum Himmel.
    was hatte sie und Adenauerstiftun am Meidan verloren,
    wer hat sie ermächtigt, das deutsche Volk zu bestehlen,
    um Israel aufzurüsten und die ganze Welt in Terror, Krieg und Enteignung zu versetzen.

    Wer Hitler 2015 kritisiert, möge vor der eigenen Haustür kehren,
    und seine Intelligenz und das Internet nutzen, um die Wahrheit zu finden, die unter merkel zu erkennen verboten ist

  20. Nach aussen mit Schwertern rasseln hat bis vor kurzem dazu geführt, das sich die eigene Bevölkerung ruhiger verhält, sich selbst diszipliniert.
    Ohne Putin läuft nichts. Das ist meine Meinung.
    Solche Sendungen förden auf beiden Seiten die Produktion von Magensäure. Hexal und Co. freuen sich.
    Eine Person betrügen ist leicht. Wir sind vernetzt:
    TISA, CETA, TTIP sind und bleiben ohne Tranparenz Scheisse,
    Die Demokratie benötigt Schutz, nicht die Banken. Korruption, Steuerhinterziehung, Ignoranz und Untätigkeit von Behörden (uvam.)sind offene Baustellen,
    Umwelt, Ernährung usw. sind existenziell.
    Minderheitenschutz ist wichtig,
    Bildungsangebote für Kinder und Erwachsene fehlen.
    Entspannte Tage Euch allen!

  21. Wer nicht ganz blöd ist, leider sind es viel zu viele, merkt doch wohl wer seit Jahrzehnten die Welt in Schutt und Asche legt. Die USA und auch wir sind inzwischen in unzähligen Kriegen vertreten. Traurig. Und Obama bezeichnete Putin als die große Gefahr. Und die Saudis sind die besten Freunde. Das ist so unverschämt lächerlich. Ach. Unsere Medien scheinen auch zu blöd. Oder zu gekauft.

  22. Ich hab es geschaut ich Wolde schon meine Bierflaschen in den Fernseher einschmeißen.Ja so zu Lügen falsche Propaganda machen man kennt ja das ZDF und ARD die können lügen soviel die wollen man glaubt ihnen doch nichts mehr !!!!!

  23. wir werden auf einen Krieg gegen Russland vorbereitet. der gleiche Scheiss läuft zur Zeit in UK , und zwar in allen Medien. Meine Schmerzgrenze wäre beim Ansehen solch verbalen Diarrhoe überschritten. Ich tu mir das nicht an, weil der Ärger darüber vom konstruktiven denken ablenkt. ich würde mir auch generell niemals Nachrichten in ARD/ZDF ansehen.

  24. Und heute werden alle Verschwörungstheoretiker durch den Kakao gezogen in ZDF-Info..also alle die eine andere Meinung als die Medien haben..Schon Merkel gegenüber kritisch zu sein wird da verurteilt! Die hören nicht auf, sondern intensivieren es immer mehr!

  25. Hallo Ingo, sag mal was passiert denn in letzer Zeit in Deutschland? Die Merkel dreht ja komplett durch! das die Deutsche das noch mitmachen??? das ist der Eindruck den man im Ausland hat… LG aus der Schweiz

    • Sali André ja Du sagst es die Merkel spielt das Amerikanische Spiel und dreht völlig frei … Diese gesamte Regierung muss weg ….LG auch aus der Schweiz ☺️ich lebe seit gut 10 Jahren in der CH …

  26. … es war einfach widerwärtig dieses ZDF-Machwerk und dann noch mit solch widerwärtigen Typen wie diesen Boris Reitschuster &Co als „Kronzeugen“ – voller Niedertracht und Heuchelei und sogar fast ohne dreiste Lügen ;-) :-(

  27. Wir haben inzwischen Staatsfernsehen in Deutschland. Und es sind Politiker am Ruder, die alles daran setzen, den mühsamen aber erfolgreichen Annäherungsprozess zwischen Deutschland und Rußland der 60er bis 90er Jahre ohne Rücksicht auf die Zukunft unserer Kinder in den Müll zu treten. Es ist unfassbar. Und wer glaubt, daß eine Partnerschaft mit den USA besser ist als eine mit Russland, muss die letzten 60 Jahre in einer Höhle gehaust haben-

  28. Schämt euch einfach !! Wir sind eine Demokratie ?! Wir sind das Volk ?! Lächerlich was sich ZDF und ARD da leisten … Einseitige Propaganda Berichterstattung oder doch gleich besser Sandmänchen ?! Peinlich Blamabel … Auf dem Weg in die Volksverdummung !!! Und dafür noch GEZ Gebühren armes Deutschland!! Wo das hinführt ….

  29. Ich hab das „Machwerk“ nicht gesehen,möchte aber auch ohne Anschauen desselben lieber in unserer Demokratie leben als in einem totalitären Russland. Mir sind alle unsere Politiker lieber als der seltsame Macho Putin, der jegliche Freiheitsrechte in seinem Land Stück für Stück abschafft. Liebe Putin-Freunde, überlegt doch mal für eine Sekunde, ob ihr in Putinland wirklich leben möchtet. Ich für meinen Teil kann dem herzlich wenig abgewinnen. Bei uns ist bestimmt nicht alles perfekt, aber immer noch deutlich besser als in Russland.

  30. Puh, ich hab’s mir doch mal angesehen, da reichen ja schon die ersten Sekunden, gräßlich überinszeniert und genau deshalb unglaubwürdig. Hat mit seriöser Berichterstattung wenig zu tun. Diese Dämonisierung ist sicher nicht richtig und auch einer sachlichen Diskussion nicht förderlich. Das ändert aber nichts daran, dass Russland auf dem Weg zurück in die Diktatur ist, wenn man sich anschaut, was dort passiert in punkto Gesetzgebung. Ich möchte trotzdem lieber von unseren Politikern regiert werden als von einem Mann, der auf dem besten Weg zum Diktator ist und ein Klima des Hasses und der Angst verbreitet, auch dank seiner Knallchargen, die immer für ihn auf Facebook rumtrollen und auf alle einprügeln, die nicht ihrer Meinung sind. Siehe auch die schönen Zuschriften an den Autor dieser – sicher nicht ganz unproblematischen – Dokumentation.

  31. Die Dummheit der Menschen kommt daher dass sie ihr Herz nicht mehr hören und sprechen lassen.So setzen sie verblendet ihr Vertrauen in die Manipulierten Medien und auf Korrupte Politiker. Wir sind halt die Schlafschafen?

  32. Auch Deutsche Nachrichten, vor allem auf ZDF u. ARD, erinnern mich nur noch an eine bereits weit in der Vergangenheit geglaubte Propagandamaschinerie, ich halte meist nur noch wenige Augenblicke aus u. muss dann enttäuscht u. verärgert um- oder ausschalten.

  33. US has no money, no oil but they have 500 army basis in Germany… The stolen oil from Syrie Goes to ISRAHELL. How are they going to Pay these soldiers? Germany is at this point the richest EU member

  34. wieso, der politisch gebildete Beobachter wusste das schon vorher – und: Sollte das ZDF etwas falsch berichtet haben ist es ziemlich lächerlich in solch einem Artikel etwas anderes zu behaupten; dann kann man ja dagegen klagen. Da der obige Schreiber aber weiß, wie recht das ZDF hatte, wird er das tunlichst vermeiden.

  35. Diese drecks Bagage vom zdf ard gehören alle entlassenen und von unseren Drecks Politiker sollten die Diäten zurück verlangt werden.
    Diese Idioten provozieren einen Konflikt den diese Speichellecker der USA nicht abschätzen können.

  36. wie kann jemand der die welt von terroristen befreit überhaupt irgendwo ein gegner sein . reinfallen können nur die die auf zdf sowas anschauen und denen kann man die realität eh nicht mehr nahebringen . manchmal denke ich dass diese sender und medien die sowas verbreiten doch mittlerweile schon gemerkt haben sollten dass ihre falschen tatsachen sich grösster unbeliebtheit erfreuen, aber ignoranz scheint da abolut in zu sein .

  37. Die Frage kann man sich bei 99.99999 Periode Prozent aller Weltmächte stellen. Weniger Scheuklappen und politische selbst Kastration des Geistes bitte. Dieses Gut Böse Denken ist Mittelalter. Man sollte versuchen zusammen etwas zu bewirken und vor allem selber wissen wo man hin will und bitte dann auch danach handeln.

  38. Recht so !
    Haut alle drauf !
    Der hat das mehr als ‚verdient‘ !
    Hoffentlich bekommt er unsere posts zu lesen….
    …..ganz bestimmt sogar – solch ein Arschlöcher hat seine Geheimdienstfinger und – Ohren doch überall dazwischen.
    putin – Du bist eines der größten Arschlöcher unter Ché’s Sonne !

    capt’nOlliHook ?

  39. Ich weiss nicht , wie lange Putin sich noch diese Politik der ständigen “ Nadelstiche “ und das stete Näherrücken der Nato an Russlands Aussengrenzen und die anderen Provokationen mit Menschenopfern ( zB . Der Abschuss der Militärmaschine – verbunden mit Lügen und falschen Behauptungen ) noch gefallen lässt …. Es ist eine Tatsache , das Washington NICHT will , dass Europa friedlich mit Russland politische und wirtschaftliche Kontakte hat —- und wem schadet eigentlich das deutsche Embargo mit Russland am meisten !? Fragt mal die deutschen Unternehmer , die jetzt auf ihren Produkten – auch Obst und Landwirtschaftliche Produkte – sitzenbleiben – und sie “ verschleudern “ mussten ! Aber : unsere Regierung — brave Hündchen !!!

Kommentieren Sie den Artikel

StatusQuo NEWS wurde im März 2015 von Christian Schmidt in Berlin gegründet und hat sich zu einem wichtigem Medium für eine breite Gegenöffentlichkeit zur etablierten Staats- und Konzernpresse entwickelt. StatusQuo NEWS gehört keiner Partei an und begreift sich nicht als "Links/Gutmensch" oder "Rechts/Pack", sondern als Teil einer nach vorn gerichteten Bewegung der Vielfalt. Wir solidarisieren uns mit allen Staaten, Organisationen, Parteien und Gruppierungen, die für eine multi-polare, freie Weltordnung eintreten. StatusQuo NEWS bietet jeden Tag neue Nachrichten und Hintergrundanalysen zu aktuellen Themen, sowie wichtige Grundlageninformationen zum bestehenden Zinsgeldsystem.